Matrix Lifting

Das Lifting der Zukunft

Die Wirkung der Matrix Lifting Mask

Alterungsprozesse in der extrazellulären Matrix

Entscheidend für das Einsetzen und den Ablauf von Alterungsprozessen in der Haut ist der Zellaustausch in der extrazellulären Matrix, dem Pischinger Raum, im Bindegewebe. Genau in diesem Hautbereich werden sowohl Nährstoffe transportiert als auch Stoffwechselprodukte und extern aufgenommene Toxine abgeführt. Zellen und Matrix bilden dabei eine Einheit, die maßgeblich für den Prozess der Körperregulation verantwortlich sind und im Laufe der Jahre als Funktionseinheit aus dem Gleichgewicht geraten können. Fallen dann übermäßig viele Noxen an (dazu zählen alle Arten von Schlacken, verbrauchten Nährstoffen, Stoffwechselprodukten, Toxinen und Säuren), oder wird ihr Abtransport verlangsamt bzw. erschwert, ergibt sich eine zunehmende Häufung an Abfallprodukten und es entsteht ein Ungleichgewicht im Bindegewebe. Die Zelltätigkeit wird dadurch stetig eingeschränkt und verlangsamt. Schließlich kommt es zu einer "Erstarrung" des exrazellulären Raumes und damit zu einer dauerhaften Schädigung von Matrix und Zellen. Elastin und Collagen können nicht mehr neu gebildet werden und bauen sich ab. Das Bindegewebe erschlafft. Dies schlägt sich optisch in deutlich sichtbaren Alterungsprozessen wie Falten, grauer, fahler und abgeschlafft wirkender Haut nieder.

Wirkungsweise der Matrix Lifting Mask

Der Wiederaufbauprozess für eine schönere Haut

Belastetes Bindegewebe und geschädigte Zellen

Im ursprünglichen Zustand ist die Nährstoffversorgung und der Noxen-Abtransport stark gestört. Verantwortlich dafür ist die belastete Matrix, insbesondere die Zellzwischenräume im Bindegewebe. Solche Funktionseinschränkungen können mit der Zeit die Ausleitungsorgane Lunge, Leber, Niere, Darm und natürlich auch die Haut erfassen. Die sukzessive Dysfunktion verstärkt den Erstarrungseffekt der Matrix. Stütz- und Bindegewebe werden abgebaut und die Elastizität und Stärke der Faszien geht zusehends verloren. Die Folge ist ein schlaffes, hängendes Hautgewebe und ein fahles Erscheinungsbild mit starker Faltenbildung.

Die Wirkung der Matrix Lifting Mask

Genau an diesem Punkt setzt die Matrix Lifting Mask an. Durch ihre multifrequenten Schwingungen (= physikalisches Wirkspektrum) und die eingesetzte Präparatkosmetik (=biologische Komponente) unterstützt die Behandlung den Transport und die Ausleitungsprozesse der Noxen, verbessert den Lymphabfluss und erleichtert die Säure-Basen-Regulation. Es kommt zu einer effektiveren Regulationsfähigkeit, und einer Reparatur der Matrix. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt und optimal unterstützt. Die Haut ist so in der Lage, die „Erstarrung“ des Zellzwischenraums aufzubrechen und sich selbst zu regenerieren. Das Gewebe erholt sich, die Haut sieht wieder gesund und frisch aus, Alterungsspuren wie Falten werden deutlich gemindert.

Gesundes Bindegewebe und schöne Haut

Die positiven Effekte der Matrix Lifting Mask-Behandlung wirken längerfristig fort. Eine wiederkehrende Behandlung unterstützt die physiologischen Transport- und Regulationsprozesse nachhaltig, verbessert die
Stoffwechselaktivität und fördert die Aktivierung von Ionenkanälen. Matrix und Zellen verbleiben in ihrem regenerierten Zustand und können durch erneute Einsätze der Maske in Kombination mit der GENESYS-Kosmetikreihe gesund gehalten werden. Unser Behandlungssystem steht für Wirkung – Reinheit – Sicherheit.

„MATRIX LIFTING MASK –
Ihr Fitnessstudio für schöne Haut“